Intimrasierer Test

Die Schamhaarrasur ist für viele Männer (und Frauen) ein notwendiges Übel. Daher wird jedes Geschlecht umso dankbarer sein, wenn ein hochwertiges Gadget die Intimrasuren so einfach wie möglich gestaltet – stressfrei, blutfrei und irritationsfrei.

Wir haben in diesem Intimrasierer Test die besten elektronischen Modelle für Sie herausgesucht.

Die besten Intimrasierer für Herren im Kurzportrait

Intimrasierer für Herren sind in der Regel für alle Körperbereiche ausgelegt. Insofern stellen wir Ihnen in unserer Auswahl drei „Bodygroomer“ aus drei verschiedenen Preisklassen vor. Des Weiteren finden Sie im Text weiter unten eine Auswahl der besten Ladyshaver.

Qualitätssieger

Mit Rückenhaarverlängerung

Dieses Set beinhaltet drei Kammaufsätze, einen Aufsatz für jeden Körperbereich (Achseln, Brust, Intimbereich) und obendrein eine Verlängerung für den Rücken. Zudem ist das Gerät wasserdicht und kann unter der Dusche verwendet werden. Insgesamt einer der besten Intimrasierer, allerdings zu einem recht hohen Preis.

Kaufempfehlung

Der Liebling der Kunden

Für einen fairen Preis bekommen Sie einen hochwertigen Philips Shaver für den ganzen Körper. Der Akku reicht für 50 Minuten und die Klingen sind wunderbar hautschonend. Kunden sagen diesem Intimrasierer mitunter die beste Rasierleistung nach.

Preissieger

Simpel und gut

Super günstig und macht, was er soll! Bei diesem Gerät profitieren Sie von 4 Aufsteckkämmen und einer nahezu tadellosen Rasierleistung. Das Design gleicht zwar alles andere als einem Kunstwerk, für den Preis ist das jedoch zu verkraften.

Intimrasur Männer Tipps und Tricks

Die Intimrasur ist sowohl für Frauen, als auch für Männer ein kleiner Drahtseilakt. Eine schlechte Rasierklinge, ein falscher Vorbereitungsschritt… – und ehe man sich versieht, ist der Schambereich mit Hautreizungen und Pickelchen übersät. Dieses Problem, das sich noch Tage danach in Form von Brennen und Jucken bemerkbar macht, ist zum Glück vermeidbar.

Mit den folgenden Tipps können Sie sauber und hautschonend Ihren Intimbereich rasieren.

Inhalt

Intim Rasierer Test: die besten Modelle für Männer

Nun möchten wir Ihnen einen detaillierten Einblick in die besten Rasierer für die “Intimrasur Mann” liefern. Für unseren Vergleich haben wir die Produktinformationen gegenübergestellt und das Preis-Leistungsverhältnis analysiert.

Da das Rasieren im Intimbereich aber nicht nur von technischen Details abhängt, sondern insbesondere von der Rasierleistung in der Praxis, haben wir uns außerdem auf die Kundenbewertungen gestützt. Auf unser Treppchen der besten drei Modelle haben es schlussendlich die Marken Philips und LingYe geschafft.

Kaufempfehlung: Philips BG3010/15 – der Liebling der Kunden

Der Philips Körpertrimmer wurde mit überaus hautschonenden Klingen versehen, die zum einen hypoallergen und zum anderen bi-direktional sind. Dadurch lassen sich alle Bereiche noch schneller und effektiver trimmen, da sich die Haare durch die mögliche Vor- und Zurückbewegung leicht aufrichten. Weiterhin werden drei Kammaufsätze für eine Haarlänge von 3, 5 und 7 mm mitgeliefert. Sehr praktisch ist auch, dass der „Intim Rasierer Elektrisch“ zu 100% wasserdicht ist und unter der Dusche verwendet werden kann.

Dennoch melden sich auch einige unzufriedene Kunden zu Wort, die sich über recht schmerzhaftes Ziehen und Ziepen beschweren.

Qualitätssieger: Philips BG5020/15 – mit Rückenhaarverlängerung

Dieser Rasierer für Intimbereich Männer ist gewissermaßen der große Bruder unserer Kaufempfehlung. Die Klingen sind ebenfalls hypoallergen und bi-direktional, während das Gehäuse vollkommen wasserdicht ist. Was dieses Modell jedoch besser (und teurer) macht, ist die enthaltene Verlängerung für die Rückenhaarrasur. Außerdem verlängert sich die Akkulaufzeit von 50 auf 60 Minuten.

Preissieger: LingYe Körperhaartrimmer – simpel und gut

Dieses Modell ist sowohl günstig, als auch überaus beliebt. Es enthält einen 60-Minuten-starken Akku und insgesamt vier Aufsteckkämme. Der Hersteller gibt an, dass sich das Gerät sowohl für das Gesicht, als auch für den Körper eignet. Wir hingegen empfehlen Ihnen den Rasierer ausschließlich für den Körper. Das hat auf der einen Seite hygienische Gründe und auf der anderen Seite Qualitätsgründe. Die Klingen sind nämlich weniger für eine gründliche Glattrasur im Gesicht geeignet.

Ein nennenswerter Minuspunkt ist auf jeden Fall das Design. Dieses wirkt nämlich etwas “billig”.

Intimrasierer Test

Ladyshaver Test – die besten Intimrasierer für die Frau

Neben all den Intim Rasierern für Männer haben wir Ihnen außerdem eine Auswahl für Frauen mitgebracht. Prinzipiell spricht nichts dagegen, die folgenden Rasierer auch als Mann zu verwenden. Einzig und allein das Design ist in vielen Fällen der einzige Aspekt, der auf einen Ladyshaver hinweist. Die Klingenqualität und die Arbeitsweise sind oftmals identisch.

Sale
Braun Silk-epil Ladyshaver 5-560 – der stärkste Ladyshaver
Der Silk-epil von Braun gilt als einer der besten Ladyshaver auf dem Markt und überzeugt durch eine kabellose Anwendung und einem abgerundeten Trimmerkopf, der dank eines speziellen Gleitaufsatzes ziemlich schonend zur Haut ist. Das Design ist ziemlich feminin und eher weniger für ein Männer-Badezimmer geeignet.

Kundinnen berichten von einer reibungslosen Anwendung mit einem geringen Geräuschpegel. Das Gerät hinterlässt nahezu stoppelfreie Haut und keine Rötungen.
Sale
Philips BikiniGenie BRT383/15 – schmal und handlich
Bei diesem Modell ist der Scherkopf schön schmal und damit ideal für enge Körperbereiche. Auch der Griff ist super handlich und dank einer Gummierung rutschfest. Ohne den Einsatz eines Kammaufsatz lassen sich die Haare auf 0,5 mm kürzen, ansonsten können Sie mit zwei mitgelieferten Aufsätzen auf 3 oder 5 mm trimmen.

Insgesamt handelt es sich um ein minimalistisches, batteriebetriebenes Gerät, das wunderbar als Körper- und Bikini Trimmer verwendet werden kann. Die Kundenzufriedenheit ist hoch, allerdings ist nicht jeder Anwender zu 100% überzeugt. So muss man durchaus mehrmals über eine Stelle drüberfahren, um ein wirklich gutes Ergebnis zu bekommen.
DynaBliss Damenrasierer – günstig und super sauber
Ein preisgünstiger „Rasierer Bikinizone“ mit einer hübschen LED-Anzeige für den Akku- und Hygienestand. Praktisch ist außerdem, dass das Gerät unter Wasser abgewaschen werden kann und über einen USB-Stecker aufgeladen wird. Der Scherkopf arbeitet ähnlich wie der Braun Silk-epil und ist mit hypoallergenen Folien ausgestattet. Allerdings ist er nicht so schön schmal und dadurch etwas sperriger in der Anwendung.

Dennoch fällt die Kundenbewertung teils besser als bei den Markengeräten aus. Das gute Preis-Leistungsverhältnis und die sehr saubere Rasur sind für viele Anwender absolut ausreichende Kaufargumente.
Intimrasierer Test

Intimrasierer Test: Fazit

Um das „Schamhaar Mann“ ohne Hautreizungen zu entfernen, lohnt sich stets ein hochwertiger Trockenrasierer für den Intimbereich. Dadurch wird die Haut zwar nicht zu 100% glatt, dafür aber bleibt sie frei von Rötungen und Reizungen.

Selbiges gilt auch für Frauen, die in unserem Ladyshaver Test ebenfalls eine Reihe von hochwertigen Modellen vorgestellt bekommen haben. Wir hoffen, dass wir Ihnen mit dieser Übersicht eine Hilfe bei der Kaufentscheidung sein konnten.

Matthias

Matthias